ox-fanzine.de

laletrapical.blogspot.com

Wer schon immer der dunklen Seite in der Stimme von Carl McCoy und den frühen FIELDS OF THE NEPHILIM – man denke an „Moonchild“ – oder David Galas von LYCIA, zugetan war, der wird bei dem griechischen Trio COME WITH REVERSE sicherlich auf seine Kosten kommen.

Ursprünglich startete die Band aus Thessaloniki als Experimental-Avantgarde-Band, um dann eher im Dark Rock, und eben nicht wirklich Goth, ihr zu Hause zu finden. Mit etwas mehr Druck könnte sich das musikalisch im besten Fall zu dem entwickeln, was die schwedische Formation KATATONIA bereits 2006 mit ihrem epochalen Album „The Great Cold Distance“ geschaffen hat, obgleich die Griechen noch nicht diese existenzielle und klaustrophobische Dunkelheit verinnerlicht haben und etwas versöhnlicher klingen und mit der – nicht auf diesem Album erschienenen – Coverversion von „She’s lost control“ von JOY DIVISION vermutlich eher die Richtung aufgezeigt haben, in die es sie verschlagen wird.

Link Of Review

Come With Reverse Playlist
TOP